Lesung im Wilhelmsstift

11. Tübinger Bücherfest 2019


Das Tübinger Bücherfest findet dieses Jahr vom 5. bis 7. Juli statt.

Da Tübingen und seine Partnerstadt Durham an diesem Wochenende 50 Jahre Partnerschaft feiern, ist England das diesjährige Schwerpunktthema.

Das Bücherfest wird am Freitag, den 5. Juli um 20 Uhr im Rathaus eröffnet. Am Mittwoch, den 3. Juli, starten wir mit einer von Bernadette Schoog moderierten Veranstaltung in der Kreissparkasse Tübingen mit der Präsidentin des baden-württembergischen Landtags Muhterem Aras und dem Kulturwissenschaftler Professor Hermann Bausinger zum Thema „Heimat: Kann das weg?“.

Lesungsprogramm und Kartenvorverkauf
Hier finden Sie das Lesungsprogramm. Bitte beachten Sie, dass wir etwaige Änderungen immer aktuell einpflegen. Das gedruckte Programm mit allen Veranstaltungen liegt im Tübinger Buchhandel und in allen Osiander Buchhandlungen in Süddeutschland aus. Der Kartenvorverkauf beginnt am Donnerstag, den 13. Juni 2019.
Download Programmheft (5,6 MB)

Preise
Die Eintrittspreise pro Veranstaltung liegen zwischen 7 und 15 Euro. Beim Kauf des Bücherfestbandes (20 Euro, Schüler und Studierende 10 Euro) verbilligt sich der Preis in der Regel um 7 Euro. Daher lohnt sich der Kauf des Bücherfestbandes beim Besuch von ca. 3 Veranstaltungen. Das nicht übertragbare Bücherfestband und die Karten sind in Tübingen bei Osiander nur in der Metzgergasse, bei den Buchhandlungen Gastl und Wekenmann sowie beim Bürger- und Verkehrsverein erhältlich. Der Vorverkauf endet am Freitag, den 5. Juli 2019 um 15 Uhr. Danach sind Band und Karten nur noch an den jeweiligen Veranstaltungsorten erhältlich.

Wichtig: Grundsätzlich können Karten weder zurückgegeben noch reserviert werden. Nutzen Sie daher den Vorverkauf in den Buchhandlungen. Karten können auch per E-Mail unter service@osiander.de zur Zusendung (zzgl. 3 Euro Versandkosten) bis spätestens 26. Juni bestellt werden.

Unter anderem erwarten wir folgende Autoren zum Bücherfest:
Rafik Schami, Andreas Eschbach, Dörte Hansen, Christoph Hein, Raffaella Romagnolo, Regina Scheer, Robert Seethaler, Yoko Tawada, Mesale Tolu, Ulrich Woelk, Wolf Wondratschek, Niklas Natt och Dag, Wolfgang Schorlau, Marcus Hammerschmitt, Abbas Khider, Karl-Heinz Ott, Jana Revedin, Volker Ullrich, Vincent Klink, Rainer Moritz und viele andere.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Wir danken den großzügigen Förderern des Tübinger Bücherfests:


Universitätsstadt Tübingen    Stadtwerke Tübingen    KSK Tübingen    Förderkreis Deutscher Schriftsteller in Tübingen    VHS Tübingen    GzP Tübingen    d.a.i. Deutsch Amerikanisches Institut Tübingen    Weltethos-Institut        Verlag Klöpfer Narr    Club Voltaire Tübingen    Erbe Medizintechnik    Institut Francais Tübingen

nach oben